WIR SIND JETZT ALS NEUES FORUM UNTER NEUER ADRESSE ERREICHBAR.
BITTE FOLGE DIESEM LINK!

Registrierung
HOUSE OF MUSIC, ACTING & DANCE » ARCHIVES » » i n p l a y . a r c h i v e » » plots » s p r i n g . f e s t i v a l » ~Dauergast in Starbucks~ » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
(Benutzer im Thread aktiv: 1 Besucher) 
Seiten (16): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Scarlett van der Woodsen Scarlett van der Woodsen ist weiblich
MODERATOR



Dabei seit: 02.04.2012
IG-Beiträge: 3
CHARAKTERAKTE:
"Ich bin Blond, Bissig &&' eine geborene van der Woodsen. Meinen namen vertrete ich mit aller würde &&' hingebung. Mir ist bewusst das 80% der Schüler mich hassen, dies bestärkt mich aber nur. Ich weiß das ihr mich hasst xoxo S.







~Dauergast in Starbucks~ Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

>Mein Laden<


… Draußen war es Warm, aber nicht zu Warm. Nur so das man eine Leichte Jeans und Top tragen konnte. Der Frühling kroch aus seinen Ecken und verwöhnte die Gentoner mit den ersten Sonnenstrahlen. Natürlich hatte die Diva der MAD an diesen Tag nichts besseres Zutun als im Starbucks an der Langen Schlange zu stehen. Doch ein kleines Wunder war es schon, das ihre Blonde Mähne nicht auf und Ab wippte, ihr Blick genervt von einen zum anderen huschte und sie wie wild auf die Mitarbeiter einredete. Ganz ruhig und fast schon vertieft tippte sie eine Nachricht nach der anderen in ihr Iphone ein. Sie merkte nicht wie die Schlange vor ihr schrumpfte und wurde von hinten regelrecht nach vorne geschoben. Ganz vorne angekommen richtige sie Kurz ihr blick, ignorierte aber den Kellner strickt. Deutet auf das was sie haben wollte und lies ihren Blick wieder auf den Hell erleuchteten Bildschirm ihres Handys gleiten.Das Enttäuschte Gesicht des Kellners welches Scarlett schon eine weile her kannte und jeden versuch der Näherung zerschmetterte merkte sie nicht einmal. Die ganze zeit schon Twitter sie mit einer alten Bekannten hin und her. Den letzten montane hatte sie recht wenig mit ihren Freunden an der MAD gemacht. Geschlafen hatte sie noch weniger und war meistens in Betten von anderen wieder zu finden wenn sie mal gesucht wurde. Im Unterricht antworte sie knapp und Präzise aber auch nur wenn sie gefragt wurde. Ansonsten schwieg sie nur.Ihre Charakterliche Änderung hatte keine Auswirkung auf ihren Klamotten style, dieser war genauso sicher wie zuvor. Ihre Verschlossen Art lies sie noch Kälter wirken als sie war. Die Menschen mieden sie und ihr war es nur recht. Wenn man sie nach dem Grund ihres Verhaltens fragte schwieg sie nur und ging. Die Termine bei der Schulpsychologisch hatte sie nie wahr genommen. Ausrede über ausrede dachte sie sich aus um nicht dahin zu müssen, hier hatte sie zusätzliche Theater proben und dort musste sie zum Arzt aufgrund einer Magenverstimmung. Das Eigentlich Problem lag aber ihrer Meinung auf der Hand.Nachdem Scarlett Hals über Kopf in der Nacht von Valentinstag mit Liam Schluss gemacht hat, traf sie sich noch mit Joel sie hatten eine Wilde Nacht gehabt aber seit dem war dieser Verschwunden. Ging ihr aus den weg, behandelte sie niemand. Genau das nagte an der sonst so Selbstbewussten Scarlett hatte sie doch gehofft das sie endlich wieder zusammen kamen. Seufzend wartet sie das sie ihre Bestellung nehmen konnte und endlich das überfüllte Starbucks verlassen konnte.

21.12.2012 19:44 Scarlett van der Woodsen ist offline Email an Scarlett van der Woodsen senden Beiträge von Scarlett van der Woodsen suchen Nehmen Sie Scarlett van der Woodsen in Ihre Freundesliste auf
Liam Johnson

CHARACTER AREA


Dabei seit: 17.08.2012
IG-Beiträge: 6
CHARAKTERAKTE: Waah. Candy! Hör auf! Ähm, hi! Mein Name ist Super Liam und ich rette schon seit ganzen 19 Jahren die Menschen auf unserem Planeten. Mittlerweile bin ich an der MAD angelangt um hier den Menschen zu helfen. Dies tue ich als Senior. Schauspiel ist meine große Leidenschaft. Ich bin nun auch wieder single, aber darüber möchte ich nicht reden.



BEST FRIENDS
* WITH MIKE SANDIEGO
OKTOBER 2013



Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es war der 30. März, das heißt der Monat würde nun auch schon wieder sein Ende nehmen. Liam aber war das egal, er mochte den März sowieso nicht so. Zwar fand er es schön, dass sich der Frühling langsam wieder zeigte, aber sein Lieblingsmonat war der März trotzdem nicht. In zwei Tagen schon würde der große Frühlingsball sein. Es gab an der Schule kein anderes Thema mehr. Wer mit wem? Was zieht man an? Irgendwie fand Liam es schrecklich, dass sich niemand mehr normal verhalten konnte und alle sich nur noch auf den Ball konzentrierten. Aber andererseits freute er sich ja auch darauf. Er würde mit Kyla zum Ball gehen. Kyla war eine gute Freundin, und gleichzeitig auch seine Ex Freundin. Aber der 18-Jährige würde mit ihr einfach als gute Freundin zum Ball gehen, nicht mehr. Das hatte er sich fest vorgenommen, schließlich war er grade erst aus einer Beziehung raus, die ihn ziemlich enttäuscht hatte. Scarlett van der Woodsen hatte einfach mit ihm am Valentinstag per SMS Schluss gemacht. Das war ziemlich bitter für den Schauspieler. Seitdem fühlte er sich doch ziemlich gekrängt. Er hatte auch ein wenig Liebeskummer, wollte diesen allerdings verdrängen. Scar hatte ihn zu sehr verletzt, und Liam war mehr als enttäuscht von ihr. In der Kunstschule war er ihr deshalb so gut es eben ging aus dem Weg gegangen und hatte versucht sie zu vergessen. Trotzdem war das nicht so leicht, schließlich waren sie in einer Klasse. Da musste man sich halt gezwungenermaßen unter die Augen treten. Dies fiel Liam allerdings gewiss nicht leicht. Er hatte sich noch nie von einem Mädchen so verarscht gefühlt wie von Scarlett. Dabei hätte ihm das von Anfang an klar sein müssen, denn es war bekannt, dass Scarlett nicht wirklich etwas von festen Beziehungen hielt, und gerne von Bett zu Bett hüpfte. Dass sie keine Rücksicht auf die Gefühle des Schauspielers genommen hatte war also nicht wirklich ein Wunder. Heute Nachmittag jedoch hatte er sich vorgenommen einfach abzuschalten. Das tat er am liebsten beim Shoppen. Da er allerdings gestern bereits erfolgreich Schuhe einkaufen gegangen war entschloss er sich heute das Starbucks unsicher zu machen. Er hatte sich einen Milchkaffee geholt, und saß nun an einem Tisch. Er schaute ein wenig gedankenverloren durch den Laden, als er ein ihm mehr als bekanntes Gesicht erblickte. Scarlett. Das konnte doch nicht wahr sein. Er war extra hier, um den Kopf von ihr freizubekommen, und jetzt tauchte sie hier auf. Liam wusste nicht was er tun sollte. Vielleicht würde Scarlett ihn ja gar nicht sehen. Obwohl, eigentlich war es an der Zeit sich auszusprechen. Sie waren zwei reife Menschen, und sollten sich nicht so kindisch verhalten. Trotzdem wollte Liam lieber auf eine Reaktion Scarletts warten, bevor er etwas tat.

21.12.2012 20:10 Liam Johnson ist offline Email an Liam Johnson senden Beiträge von Liam Johnson suchen Nehmen Sie Liam Johnson in Ihre Freundesliste auf
Scarlett van der Woodsen Scarlett van der Woodsen ist weiblich
MODERATOR



Dabei seit: 02.04.2012
IG-Beiträge: 3
CHARAKTERAKTE:
"Ich bin Blond, Bissig &&' eine geborene van der Woodsen. Meinen namen vertrete ich mit aller würde &&' hingebung. Mir ist bewusst das 80% der Schüler mich hassen, dies bestärkt mich aber nur. Ich weiß das ihr mich hasst xoxo S.







Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

>Stalker a la Karte<


Den Kopf gesenkt schob er Scarlett den Latte Machatio mit Karmel Sirup über den Tresen und überreichte ihr Eilig die Tüte mit den ausgewählten Grün Tee Sorten nach dem die Diva so Süchtig war. Ihren Konsum von Kaffee hatte sie stark eingeschränkt und bevorzuge den Grünen Tee mit einen Schuss von unbehandelte Zitrone für den Morgen lieber. Das Passende Geld legte sie hin und schnappte sie Tüte samt Becher. Der So heiß war, das die Blondine entweder ihn Fallen lassen musste, oder ihn irgendwo abstellen musste um die letzten Tweet zu beantworten. Achtlos stellte sie den Becher auf irgendeiner der Tische hin. Aus den Augenwinkel sah sie das da jemand schon saß. War ihr aber egal. Sie wollte wieso gleich wieder abhauen und hatte keine Größe Interesse an einer Unterhaltung mit irgendwem Fremdes der meinte er wäre wer. Als der Tweet zu ende geschrieben und abgeschickt war, steckte sie das Handy weg und griff zu ihrem Becher, in der Bewegung blieb sie aber abrupt stehen als ihr Gehirn ihr die Nachricht senden wer vor ihr saß. Ihre Lippen pressten sich aufeinander und ihr blick wurde Katzenhaft. Wenn es grade noch warm im Starbucks war, so hatte sich diese wärme verflüchtigt. Es schien Eiszeit zwischen Liam und Scarlett zu herrschen. Ihre Hand hatte sich fest um den Behälter mit der Braunen Flüssigkeit geschlossen. Auch wenn ihre Hand immer wärmer wurde und schließlich anfing schmerzlich zu brennen lies sie nicht los. „Stalkst du mich jetzt schon?“ war das einzgiste anständige was sie mühsam raus brachte. Scharf zog sie die Luft ein und zählte bis drei im Kopf um nicht die selbst Beherrschung zu verlieren und gar Liam den Kaffee ins Gesicht zu kippen. Sauer musterte sie ihn und lies den Kaffee los. Ihre Handfläche war knallrot und schmerzte. Aber die Schmerzen ignorierte sie, ihr Gesicht verriet nichts. Ruhig und Kalt taktierten ihre Augen Liam.

22.12.2012 18:41 Scarlett van der Woodsen ist offline Email an Scarlett van der Woodsen senden Beiträge von Scarlett van der Woodsen suchen Nehmen Sie Scarlett van der Woodsen in Ihre Freundesliste auf
Liam Johnson

CHARACTER AREA


Dabei seit: 17.08.2012
IG-Beiträge: 6
CHARAKTERAKTE: Waah. Candy! Hör auf! Ähm, hi! Mein Name ist Super Liam und ich rette schon seit ganzen 19 Jahren die Menschen auf unserem Planeten. Mittlerweile bin ich an der MAD angelangt um hier den Menschen zu helfen. Dies tue ich als Senior. Schauspiel ist meine große Leidenschaft. Ich bin nun auch wieder single, aber darüber möchte ich nicht reden.



BEST FRIENDS
* WITH MIKE SANDIEGO
OKTOBER 2013



Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Liam hielt die Luft an, als Scarlett direkt auf ihn zu kam. Er wusste ganz genau, dass sie ihn für alles verantwortlich machen würde, und nicht grade besonders gut auf ihn zu sprechen sein würde. Doch im Moment bezweifelte Liam eigentlich eher, dass Scarlett ihn überhaupt wahr nahm. Achtlos stellte sie ihr Getränk auf seinem Tisch ab, den Blick starr auf ihr Smartphone gerichtet. Er schaute sie mit hochgezogener Augenbraue an, als die Schauspielerin nach ihrem Kaffee griff, und den Lockenkopf dann doch erkannte. Bei diesem Anblick schien Scarlett plötzlich wie eingefroren, und sagte erstmal Sekunden lang gar nichts. Dann brachte sie doch einen Satz heraus. Einen Satz, der Liam wirklich wütend werden ließ. „Was heißt hier, ich stalke dich jetzt auch schon? Hör mir mal zu, Miss Princess, aber ich war hier zu erst, und du hast einfach deinen Becher auf meinen Tisch gestellt. Und dann soll ich dich stalken? Achso ja ich weiß, in deiner Prinzessinen Welt sind sowieso immer die Anderen Schuld, hab’ ich Recht?“, zischte er seine Ex-Freundin an und nahm dann erstmal einen Schluck von der warmen Flüssigkeit. Liam wurde immer wütender, und auch Scarlett schien vor Wut fast überzukochen. Wieso auch immer, schließlich hatte er nichts Verbotenes getan. „Eigentlich hatte ich ja gehofft, dass wir vernünftig miteinander reden konnten. Aber nein, mit Ms Van der Woodsen kann man ja kein Gespräch führen. Tut mir Leid, hab’ ich vergessen.“, presste Liam aus seinen beinahe geschlossenen Lippen hervor. Seine Aussage klang bissiger als sie sein sollte, aber er hatte seine Wut grade sowieso kaum unter Kontrolle. Vielleicht sollte er jetzt besser gehen. Aber andererseits sah er dies gar nicht ein. Er würde nicht gehen bevor er nicht mit Scarlett ein vernünftiges Gespräch geführt hatte. Außerdem ließ er sich von ihr doch nicht aus dem Starbucks verscheuchen. Das wär ja noch schöner gewesen!

22.12.2012 21:52 Liam Johnson ist offline Email an Liam Johnson senden Beiträge von Liam Johnson suchen Nehmen Sie Liam Johnson in Ihre Freundesliste auf
Scarlett van der Woodsen Scarlett van der Woodsen ist weiblich
MODERATOR



Dabei seit: 02.04.2012
IG-Beiträge: 3
CHARAKTERAKTE:
"Ich bin Blond, Bissig &&' eine geborene van der Woodsen. Meinen namen vertrete ich mit aller würde &&' hingebung. Mir ist bewusst das 80% der Schüler mich hassen, dies bestärkt mich aber nur. Ich weiß das ihr mich hasst xoxo S.







Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Blondine sah Liam geschockt an. So etwas hatte sie noch nie aus den Mund des Locken Kopf gehört. Das konnten nicht seine Worte sein. Herausfordern setzte sie sich auf den freien Stuhl hin der gegenüber stand. Ihren Oberkörper lehnte sie etwas nach vorne. In so einer Tonlage redete niemand mit ihr. „Ein kleiner Rat, zügel deine Zunge und dir wird nichts passiert“ ihre Worte unterstrich sie indem sie eine sms an Smoky schrieb. Die des öfteren etwas für die Blondine schon erledigt hatte. „niemand redet so mit mir auch nicht du. Aber verständlich wenn man gekränkt ist wie du hat man wohl keine andere Wahl was?“. Ernst nahm sie Liam in diesen Moment nicht, über was wollte er bitte schön reden? Klar war es damals überstürzt gewesen von ihr einfach Schluss zu machen. Aber er hatte keine Sekunde um sie gekämpft, ein paar hatten sie sich gesehen im Unterricht aber er schien nicht sonderlich zu leiden unter dieser Situation. Woher also der Sinneswandel. „was willst du also?“ hatte es was mit seiner angeblichen baldigen Freundin zu tun? Scarlett wollte nicht eine Figur im Schach Spiel sein die Liam beliebig bewegten konnte. Wenn dann spielte sie selber ihre Spiele mit ihren Regeln. Da konnte ihr niemand etwas nehmen oder sagen. „Du willst ein Gespräch? Wozu Liam, mal ehrlich.:“ sie fängt an zu lachen und stricht sich über die verbrannte Hand. Eine weile musterte sie diese bevor sie ihren Blick hob und Liam ernst ansah. „was erwartest du? Das ich mich bei dir entschuldige dir ne Chance gebe?“ seufzend lehnte sie sich zurück. Sie wurde einfach nicht schlau aus den Jungen vor ihr. Was wollte er und warum grade jetzt? „Weißt du wie viele Monate wir nicht geredet haben? Und jetzt willst du ein Gespräch und beleidigst mich nur?“ die Tüte die auf den Tisch lag nahm sie sich jetzt an sich. „ich weiß echt nicht was wir uns noch zu sagen haben“ vom Stuhl rutschte sie runter und biss sie auf die Unterlippe „oder willst du mir was dringendes mitteilen?“ zögernd blieb sie vor Liam stehen und sah ihn fest in die Augen. Was wolltet er hier von Scarlett?


out: FROHE WEIHNACHTEN Svenja :*

24.12.2012 14:37 Scarlett van der Woodsen ist offline Email an Scarlett van der Woodsen senden Beiträge von Scarlett van der Woodsen suchen Nehmen Sie Scarlett van der Woodsen in Ihre Freundesliste auf
Liam Johnson

CHARACTER AREA


Dabei seit: 17.08.2012
IG-Beiträge: 6
CHARAKTERAKTE: Waah. Candy! Hör auf! Ähm, hi! Mein Name ist Super Liam und ich rette schon seit ganzen 19 Jahren die Menschen auf unserem Planeten. Mittlerweile bin ich an der MAD angelangt um hier den Menschen zu helfen. Dies tue ich als Senior. Schauspiel ist meine große Leidenschaft. Ich bin nun auch wieder single, aber darüber möchte ich nicht reden.



BEST FRIENDS
* WITH MIKE SANDIEGO
OKTOBER 2013



Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Liam entging nicht, dass Scarlett auf seine Worte doch ein wenig geschockt reagierte. Ja, vielleicht redete er nicht so oft in diesem Ton, und auch solch harte Worte verließen nur selten seinen Mund. Aber grade gab Scarlett ihm allen Grund wütend zu sein, wieso also sollte er seine Zunge zügeln? Er wollte die Worte loswerden, und das tat er auch. Ohne Rücksicht auf Verluste. Scarlett setzte sich nun gegenüber von Liam auf den freien Stuhl. Liam war klar, dass er heute kein vernünftiges Gespräch mit Scarlett zustande bringen würde. Dafür war sie zu egoistisch, und schob alles auf ihn. Irgendwie fragte sich der Schauspieler ernsthaft, wie er einmal mit diesem Mädchen zusammen gewesen sein konnte. Sie war eine total eingebildete Zicke. Aber Liebe machte ja bekanntlich blind. „Achso, willst du mir jetzt auch noch drohen?“, fragte Liam herausfordernd auf ihre Bemerkung, dass er seine Zunge zügeln sollte, damit ihm nichts passieren würde. Er ließ sich von niemandem etwas verbieten, und schon gar nicht von seiner Ex. Scarlett redete weiter, während Liam nur seine Augen verdrehen konnte. „Prinzesschen, du siehst doch, dass ich so mit dir rede. Was willst du tun, mir die Zunge abschneiden? Nur zu, aber das wird dich auch nicht weiterbringen. Ich glaube du bist hier eher die Person, die gekränkt ist. Ich bin es definitiv nicht, denn ich wollte eigentlich nur ein normales Gespräch beginnen. Aber das kannst du ja anscheinend nicht führen, und das ist wirklich mehr als armselig.“ Liam redete in einem sanften und ruhigen Ton, der nicht vermuten ließ, wie sehr es in seinem Inneren tobte. Was bildete sich diese Scarlett überhaupt ein? Ihre Eltern hatten Geld. Gut, das hatten seine auch. Darauf bildete er sich nichts ein, aber die Schauspielerin anscheinend schon. Sie hielt sich für etwas viel besseres, nur weil ihr Daddy ihr alles kaufte und sie ein Luxus Leben führte. Dieses Mädchen war einfach nur bemitleidenswert, mehr nicht. Eine Weile lang hörte Liam einfach nur zu, was Scarlett sagte. Die Worte aus ihrem Mund waren einerseits verletzend, machten ihn aber mehr wütend als alles andere. Erst jetzt bemerkte er, dass sie sich ihre Hand verbrannt hatte. Na ja, war ihr Problem und das hatte sie sich verdient. Er hasste sich selbst für solche Gedanken, aber in diesem Moment war ihm einfach alles egal, was mit Scarlett zu tun hatte. Liam holte tief Luft und setzte dann zu einer Antwort an. „Wie ich bereits sagte, eigentlich wollte ich einfach nur reden. Darüber was passiert ist und darüber, wie wir uns gegenseitig ignorieren und behandeln. Ich hasse so was. Aber anscheinend hast du ja keine Lust mit mir zu reden. Wenn wir das alles klären würden könnten wir vielleicht wieder wie zwei erwachsene Menschen miteinander umgehen. Ich weiß selber, dass zwischen uns nie wieder alles gut sein wird. Und nein, ich will auch keine Entschuldigung und eine zweite Chance schon gar nicht. Wieso auch? Ich merk ja zu was eine Beziehung mit dir führt. Allerdings weiß ich nicht, wieso du sagst ich beleidige dich. Das hab ich nicht getan. Nein, da verwechselst du dich und mich. Aber von mir aus. Ich merke immer mehr, dass ich kein Gespräch mit dir führen kann. Lass uns einfach so weitermachen wie die letzten Monate. Ignorieren und Hassen.“
Liam hatte Scarlett nun auch nichts mehr zu sagen, also wandte er seinen Blick von ihr ab auf sein Handy und würdigte sie keines Blickes mehr.

26.12.2012 17:01 Liam Johnson ist offline Email an Liam Johnson senden Beiträge von Liam Johnson suchen Nehmen Sie Liam Johnson in Ihre Freundesliste auf
Scarlett van der Woodsen Scarlett van der Woodsen ist weiblich
MODERATOR



Dabei seit: 02.04.2012
IG-Beiträge: 3
CHARAKTERAKTE:
"Ich bin Blond, Bissig &&' eine geborene van der Woodsen. Meinen namen vertrete ich mit aller würde &&' hingebung. Mir ist bewusst das 80% der Schüler mich hassen, dies bestärkt mich aber nur. Ich weiß das ihr mich hasst xoxo S.







Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zuerst sprach Liam in einen Ungewöhnlichen Ton mit ihr und dann auch noch wurde sie von diesem Ignoriert. Natürlich hätte die Blondine einfach verschwinden können und sich nichts weitere daraus machen können. Aber so einfach würde sie bestimmt nicht klein beigeben. Da würde Liam doch nur denken das sie ein Verwöhntes Etwas war. „Ich würde mit dir ein Normales Gespräch führen wenn du aufhören würdest mich Prinzessin zu nennen“ schnaubte sie wütend. Wenn sie eins nicht ausstehen konnte, war es wenn man sie Prinzessin nannte. Ihr Vater hatte dies immer getan und heute noch tat er dieses wenn Scarlett ihren Willen durchringen wollte aber ihr Vater nicht nachgeben wollte. Dann hies es immer was sein Prinzessin haben wollte würde sie schon früh genug bekommen. Das ärgerte sie immer wieder aufs neue, warum konnte ihr Vater nicht endlich erkennen das sie Erwachsen war? Und nicht mehr das kleine Mädchen von früher?. „Nein ich werde dir nicht die Zunge ausschneiden, dann würde es ja langweilig werden im Unterricht so ohne ein Liam“ leicht lehnte sie sich über den Tisch einige Blonde Haarsträhnen rutschten nach vorne über ihre Schulter. „Gekränkten stolz ich?!“ leise fing sie an zu kichern. „wegen dir bestimmt nicht. Aber jetzt mal im ernst“ sie versuchte ein Ernstes Gesicht aufzusetzen und erwähnte beiläufig dies und jenes. „wie siehst mit dir und.. kyle? Oder wie sie heißt aus. Schließlich heißt es doch ihr wärt zusammen oder doch nicht?“ mit irgendwas musste sie doch das Thema eröffnen und ihr viel nichts ein worüber sie mit ihr ex reden konnte. Immerhin wollte er doch das Gespräch nicht sie. Außerdem war sie etwas neugierig ob es wirklich stimmte oder nur Gerüchte waren die irgendjemand aus langer weile oder sogar Liam selber verbreitet hatte. In der Mädchen umkleide Kabine hatte sie es nur kurz gehört das angeblich ein Mädchen das mit K anfängt mit Liam was angefangen hatte, aber Scarlett war sich in diesen Moment zu Stolz gewesen um näher nach zu fragen und war dann nach dem Umziehen rasch gegangen. „aber wenn du nichts dazu sagen willst, ist es auch okay“ den to Go Becher zwischen den Händen drehte sie hin und her bis sie schließlich diesen an ihren Lippen hob und daraus trank. Sie liebte den Kaffee und den Tee von Starbucks besonderes. Unvorstellbar das sie Kaffee oder Tee woanders trank. Mit ihren Manikürten Finger klopfte sie unruhig auf der Tischplatte rum, sie mochte es nicht wenn man sie nicht beachtete während eines Gespräch. „also legst du das Handy nun weg und wir reden vernünftig?“ das Blonde Haar wippte auf und ab. „sonst geh ich nämlich und das ist keine Drohung“. Mit ihrer Zeit wusste sie auch besseres anzufangen aber anderseits vielleicht würde es ihr leben -zumindents im unterricht- etwas erleichtern wenn sie mit Liam wieder normal umgehen konnte.

29.12.2012 18:27 Scarlett van der Woodsen ist offline Email an Scarlett van der Woodsen senden Beiträge von Scarlett van der Woodsen suchen Nehmen Sie Scarlett van der Woodsen in Ihre Freundesliste auf
Liam Johnson

CHARACTER AREA


Dabei seit: 17.08.2012
IG-Beiträge: 6
CHARAKTERAKTE: Waah. Candy! Hör auf! Ähm, hi! Mein Name ist Super Liam und ich rette schon seit ganzen 19 Jahren die Menschen auf unserem Planeten. Mittlerweile bin ich an der MAD angelangt um hier den Menschen zu helfen. Dies tue ich als Senior. Schauspiel ist meine große Leidenschaft. Ich bin nun auch wieder single, aber darüber möchte ich nicht reden.



BEST FRIENDS
* WITH MIKE SANDIEGO
OKTOBER 2013



Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Gespräche mit Scarlett machten einfach keinen Sinn. Es war unmöglich, entweder war sie nicht reif genug dazu oder, ach, Liam wusste es einfach nicht. Irgendwie war Scarlett in den letzten Monaten wirklich komisch gewesen. Dann schlug sie allerdings einen Kompromiss vor, den Liam ganz gut fand. „Okay.“, antwortete er kurz und knapp. Scarlett wollte nicht Prinzessin genannt werden? Gut, dann tat Liam das nun auch nicht mehr. Damit konnte er leben, wobei sie sich wirklich wie eine verwöhnte Prinzessin benahm. Vielleicht war sie das schon immer gewesen, so wie alle seine Freunde sagten. Aber er hatte sie geliebt. Doch die Zeiten, wo er eine rosarote Brille aufhatte, waren vorbei. Er sah Scarlett nun so wie sie wirklich war. Keine angenehme Zeitgenossin. Aber er wollte sie nicht weiter ignorieren, er mochte es nicht Menschen zu hassen oder mit jemandem Streit zu haben. Er wollte es jetzt klären, damit er sie vollständig aus seinem Leben streichen konnte. Denn in seinem Leben hatte sie keinen Platz mehr, es gab andere Leute, die jetzt wichtiger für ihn waren. Ihre nächste Bemerkung ließ er einfach unkommentiert, doch danach sagte sie etwas, worauf Liam nur die Augen verdrehen konnte. Er zwang sich durchzuatmen. „Sie heißt Kyla.“, stellte er ruhig klar. „Und sie ist meine Ex, genau wie du. Also glaube ich nicht, dass es dich irgendwas angeht was zwischen uns ist.“, er machte eine kurze Pause. „Trotzdem kann ich sagen, dass wir nicht zusammen sind.“, stellte er nun klar. Mehr musste sie wissen. Nicht, dass zwischen Kyla und ihm in letzter Zeit wirklich komische Gefühle herrschten. Ebenso wenig musste Scarlett wissen, dass Liam mit der Tänzerin auf den Ball ging. Das würde sie noch früh genug erfahren. Scarlett klopfte mit den Fingernägeln auf die Tischplatte, was Liam irgendwie total wahnsinnig machte. „Kannst du damit aufhören und dich setzen? Ich führe nicht so gerne Gespräche, wenn ich zu jemandem hochsehen muss.“ Nun legte er sein Handy weg und schaute Scarlett erwartungsvoll an. Anscheinend war sie endlich zu einem klärenden Gespräch bereit. Ein Gespräch, was den Umgang miteinander hoffentlich wieder vereinfachen würde.

05.01.2013 18:49 Liam Johnson ist offline Email an Liam Johnson senden Beiträge von Liam Johnson suchen Nehmen Sie Liam Johnson in Ihre Freundesliste auf
Scarlett van der Woodsen Scarlett van der Woodsen ist weiblich
MODERATOR



Dabei seit: 02.04.2012
IG-Beiträge: 3
CHARAKTERAKTE:
"Ich bin Blond, Bissig &&' eine geborene van der Woodsen. Meinen namen vertrete ich mit aller würde &&' hingebung. Mir ist bewusst das 80% der Schüler mich hassen, dies bestärkt mich aber nur. Ich weiß das ihr mich hasst xoxo S.







Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Eigentlich hatte die Blondine genug Zeit, es war früh am morgen und den Stapel Hausaufgaben hatte sie in einer Marathon Nacht auch bewältigen können Die wenigen konnten glauben das sie wirklich lernte oder sogar guten schrieb. So war das nun mal, Fächer die sie mochte da strengte sie sich wirklich an um das beste zu erreichen da war eine Nacht mit lernen kein Problem. Deswegen auch das Gespräch mit Liam, es sollte nur das Klassenklima aufbessern, mehr etwas platonisches sollte es sein als alles andere. „Okay, aber eine Ewigkeit hab ich auch nicht Zeit für dich, ich bin noch verabredet“ ganz der Wahrheit entsprach dies nun nicht. Zwar wollte sie ihren Kleiderschrank ausmisten -es fing so langsam der Frühling an und das hieß shoppen- und eventuell würde sie sich dazu durch ringen noch joggen zu gehen aber ansonsten hatte sie nichts zu tuen. Das ein zigste was sie wollte, war das Liam merkte das sie nicht auf ihn und seine anwesendenheit angewiesen war, zu keinem Zeitpunkt. Wie er es nun von ihr verlangte, setzte sie sich gegenüber von ihm hin, auf den freien Stuhl Zwar waren sie nun auf Augenhöhe und er hatte sein Smartphone weg gelegt aber trotzdem fühlte es sich nicht ganz richtig an was sie hier tat. „Machen wir es einfach schnell. Du willst Frieden und ich meine ruhe mehr nicht“ die arme legte sie auf den Tisch, ihre Blauen Augen fiexiteten Liam. Vielleicht hätte sie nicht sofort mit der Tür ins Haus fallen sollen aber Zähne zusammen beißen und durch hieß hier die dievese. „Damit meine ich, irgendwie müssen wir ja mit einander klar kommen. Wir sind im gleichen Jahrgang, in der gleichen Stufe und Klasse. Würde mich nicht wundern wenn wir mal zusammen arbeiten müssen und da es mir sehr wichtig ist einen Guten Noten Durchschnitt in diesen fach zu haben-“ sie war ihre Blondes Haar nach hinten welches sie heute offen trug „bin ich nun mal darauf angewiesen das ich mich mit den anderen zu den auch zählst gut verstehe.“ zwar war Liam ihr Ex freund wovon es viele an der MAD gab, aber mit denen hatte sie keinen Kontakt mehr, Freundschaft war immer ausgeschlossen und man ging nach der trennung seinen eigenen weg. Hier mussten sie eine Lösung oder besser gesagt einen Mittel weg finden. „Ich denke es ist in deinen Sinne wenn wir einfach versuchen neutral zu bleiben“ was so viel für die blonde hieß das sie Liam in ruhe ließ und auch seine zukünftige freundinn, zudem würde sie ihn neutral behandeln und aufhören ihn zu nerven wenn den die Zusammenarbeit bei Schulprojekte gegeben wäre. „Oder hast du eine andere Idee?“

08.04.2013 17:19 Scarlett van der Woodsen ist offline Email an Scarlett van der Woodsen senden Beiträge von Scarlett van der Woodsen suchen Nehmen Sie Scarlett van der Woodsen in Ihre Freundesliste auf
StewartFlome
Gast









gluqlyst Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

wh0cd232598 where can i buy amoxicillin crestor cost of albuterol inhaler augmentin lasix where to purchase erythromycin prednisone bupropion hcl xl

20.01.2017 17:49
BrettTop
Gast









ts15cb5z Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

wh0cd631038 cymbalta tenormin clindamycin gel price bupropion sr 150 mg retin-a furosemide 20 mg tab lisinopril pill trazodone order cialis

28.01.2017 12:06
StewartFlome
Gast









81dj2km3 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

wh0cd112286 purchase effexor tadacip citalopram pills cheap roxithromycin Purchase Advair Diskus i found it Zithromax Without A Prescription Zyvox

30.01.2017 07:39
Ericktof
Gast









sbxjp3ja Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

wh0cd751350 tetracyclin cheap generic nexium retin-a where to buy nexium acyclovir 800 mg buy discount cialis baclofen lioresal allopurinol tenormin buy elimite online

01.02.2017 14:53
Ericktof
Gast









8szoivlc Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

wh0cd751350 Tadacip Online buy clindamycin purchase seroquel cheap viagra Cheap Celebrex

02.02.2017 05:44
StewartFlome
Gast









mxtm6h46 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

wh0cd232598 order tadalafil

23.02.2017 01:31
StewartFlome
Gast









qcyanool Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

wh0cd232598 cialis no prescription

23.02.2017 10:56
inimabf
Gast









How Selection ObamaCare Perturb Me? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

http://canadianpharmacyfor.com/ canadian pharmacies

15.03.2017 02:15
mpjh71
Gast









How Wish ObamaCare Revise Me? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

http://canadianpharmacy24.us.com/ canada pharmacy online no script

15.03.2017 13:44
nnb96a
Gast









How When joke pleases ObamaCare Put Me? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

http://viagrawithoutadoctor.org/ viagra without a doctor's prescription

15.03.2017 23:08
eta65p
Gast









How Selection ObamaCare Transfigure Me? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

http://cialiswithoutadoctors.org/ cialis without a doctor's prescription

16.03.2017 18:24
Seiten (16): [1] 2 3 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

POWERED BY BURNING BOARD LITE | WOLTLAB GMBH




OUR BELOVED ONES