WIR SIND JETZT ALS NEUES FORUM UNTER NEUER ADRESSE ERREICHBAR.
BITTE FOLGE DIESEM LINK!

Registrierung
HOUSE OF MUSIC, ACTING & DANCE » ARCHIVES » » i n p l a y . a r c h i v e » » plots » s p r i n g . f e s t i v a l » Willkommen im Paradies! » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
(Benutzer im Thread aktiv: 1 Besucher) 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Liam Johnson

CHARACTER AREA


Dabei seit: 17.08.2012
IG-Beiträge: 6
CHARAKTERAKTE: Waah. Candy! Hör auf! Ähm, hi! Mein Name ist Super Liam und ich rette schon seit ganzen 19 Jahren die Menschen auf unserem Planeten. Mittlerweile bin ich an der MAD angelangt um hier den Menschen zu helfen. Dies tue ich als Senior. Schauspiel ist meine große Leidenschaft. Ich bin nun auch wieder single, aber darüber möchte ich nicht reden.



BEST FRIENDS
* WITH MIKE SANDIEGO
OKTOBER 2013



Willkommen im Paradies! Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Schuhe. Dieser Gedanke kreiste bereits den ganzen Tag in seinem Kopf herum. Heute Nachmittag wollte er nämlich mal wieder Schuhe einkaufen gehen. Da er niemanden gefunden hatte, der mit ihm geht wollte er alleine losziehen. Aber das machte nichts, alleine machte es zwar nicht so viel Spaß, aber dann konnte man sich vollkommen auf die Schuhe konzentrieren, und ganz in Ruhe das passende Paar aussuchen. Er zog sich also bequeme Sachen an und machte sich dann auf den Weg in die Innenstadt Gentons. Liam hatte ja, als er hierher kam, keine großen Erwartungen an die Läden gehabt. Aber hier gab es teilweise wirklich bessere Geschäfte als in Kalifornien. Deswegen liebte er es auch so hier einkaufen zu gehen. Er stand nun vor seinem Lieblingsschuhladen. Sobald er die Tür betrat fühlte er sich, als wäre er im Paradies. Es gab sein Lieblingskleidungsstück in Massen. Es war wie ein riesiger Schuhschrank. Und wenn es der Platz zulassen würde, würde der Schauspieler garantiert regelmäßig den Laden freikaufen. Aber seine Schuhe stapelten sich schon im Zimmer, sodass Mike und James überhaupt keinen Platz mehr für ihre hatten. Aber damit kamen die Zwei schon klar. Im Zimmer von ihnen sah es sowieso immer aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen. Wenn man dort einmal etwas verloren hatte konnte man sich sicher sein, dass man es nie wieder fand. Den Fußboden hatte Liam nur ein einziges Mal gesehen, nämlich als er in das Zimmer eingezogen war. Seitdem bedeckten Klamotten, Schulsachen, Müll und Sonstiges den kompletten Fußboden. Ein typisches Jungenzimmer eben, wobei Liam glaubte, dass MikeyMike, James und er das mit Abstand dreckigste und unordentlichste Zimmer der gesamten Schule hatten. Na ja, besser so ein Titel als gar kein Titel. Nun aber zurück zu den Schuhen. Liam fühlte sich wieder magisch angezogen, und hatte ein paar grüne Sneakers im Visier, auf die er gradewegs zu ging. Diese Schuhe waren Liebe!

16.12.2012 21:33 Liam Johnson ist offline Email an Liam Johnson senden Beiträge von Liam Johnson suchen Nehmen Sie Liam Johnson in Ihre Freundesliste auf
Candice Johnson
Gast









Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Willkommen im Paradies.
Liam & Candice Johnson | 29.03. | Her Outfit

Mit kleinen Hüpf-Schritten bewegte die 15-Jährige sich durch die Stadt. Die wusste genau wo sie hin wollte, sie hatte Mikey nämlich so lange genervt bis dieser ihr das Zeil ihres Bruders verraten hatte: Den Schuhladen. Da hielt Candy sich auch gerne auf und sowieso musste Liam mal wieder Zeit mit ihr verbringen. Mit Kamera in der Tasche und der Kreditkarte, die ihre Eltern ihr etwas zu früh zu ihrem Geburtstag geschickt hatten, bewaffnet lief sie also die Straßen nach Genton entlang, bis die an dem ersehnten Laden ankam. Da gab es echt immer super Schuhe und obwohl sie eigentlich nur Liam suchen wollte zogen die Schuhe sie magisch an. Kopfschütteln. Liam!
Mit einem letzten Hopser betrat sie das Geschäft und warf einen Blick um sich und schnell war der Bruder entdeckt. "Liiiiiiam!", rief sie, rannte auf den Lockenkopf zu und wollte auf seinen Rücken springen. Der Plan misslang aber, da Candice schon auf dem Weg über ihre Füße stolperte und hinfiel. Dabei riss sie auch noch gekonnt einen Stapel Schuhe um, der sich neben ihr auf dem Boden verteilte. "Autsch", entfuhr ihr - wie immer - auch wenn sie sich gar nicht verletzt hatte. Gott sei Dank war ihre Kamera nicht so leicht zerstörbar, sonst hätte sie alle paar Tage eine Neue gebraucht - jetzt auch wieder. Doch jetzt wurde Callie erstmal rausgeholt und genutzt, um den großen Bruder im Blitzlichtgewitter erblinden zu lassen. "Waaaarum gehst du ohne mich Schuhe kaufen? Das ist unfair!", beschwerte das Mädchen sich im nächsten Moment und sah den 18-Jährigen mit vorgeschobener Unterlippe an.

17.12.2012 15:28
Liam Johnson

CHARACTER AREA


Dabei seit: 17.08.2012
IG-Beiträge: 6
CHARAKTERAKTE: Waah. Candy! Hör auf! Ähm, hi! Mein Name ist Super Liam und ich rette schon seit ganzen 19 Jahren die Menschen auf unserem Planeten. Mittlerweile bin ich an der MAD angelangt um hier den Menschen zu helfen. Dies tue ich als Senior. Schauspiel ist meine große Leidenschaft. Ich bin nun auch wieder single, aber darüber möchte ich nicht reden.



BEST FRIENDS
* WITH MIKE SANDIEGO
OKTOBER 2013



Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Liam hatte sich diese wunderbaren grünen Sneakers grade in seiner Größe herausgesucht und setzte sich auf einen Stuhl, um den Schuh anzuprobieren. Grade öffnete er den Karton und nahm den linken Sneaker aus dem Papier, als er seinen Namen hörte. Er drehte seinen Kopf in die Richtung, aus der die Stimme kam, und sah nur noch wie eine gewisse Candice Rebecca Johnson hinfiel und einen Stapel Schuhe umriss. Ein kleines ‚Autsch’ war zu hören, und Liam musste lachen. Candy war echt noch tollpatschiger als er, und das musste was heißen, denn Liam war einer der tollpatschigsten Personen an der Schule. Alle behaupteten immer, dass die Tollpatschigkeit in der Familie lag. Das mochte vielleicht stimmen. Mal sehen, ob sich Ruby, wenn sie älter wurde, auch zum Tollpatsch entwickeln würde. Aber eigentlich war sie das ja jetzt schon. Okay, langsam war Liam auch davon überzeugt, dass es in der Familie Johnson normal war, dass alle so tollpatschig waren. Aber das war ja nicht unbedingt immer nur schlecht. In diesem Falle schon, denn eine Verkäuferin funkelte Candice böse an, sodass Liam nur noch mehr lachen musste. „Caaaaaaaaaaaaandy!“, rief Liam ebenfalls lachend durch den Laden und ging dann zu seiner Schwester, die unter Schuhkartons begraben war. „Du siehst ja was passiert, wenn du einen Laden betrittst.“, neckte er seine Schwester als diese fragte, wieso er ohne sie einkaufen ging. Jetzt mit Candys Auftreten war Liam allerdings klar, dass der Nachmittag viel viel viel lustiger werden würde.

17.12.2012 21:08 Liam Johnson ist offline Email an Liam Johnson senden Beiträge von Liam Johnson suchen Nehmen Sie Liam Johnson in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

POWERED BY BURNING BOARD LITE | WOLTLAB GMBH




OUR BELOVED ONES