WIR SIND JETZT ALS NEUES FORUM UNTER NEUER ADRESSE ERREICHBAR.
BITTE FOLGE DIESEM LINK!

Registrierung
HOUSE OF MUSIC, ACTING & DANCE » MIRROR ON THE WALL » » lost and found you » » character transfer » Dominic Bertinelli » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
(Benutzer im Thread aktiv: 1 Besucher) 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Vivien Eileen
Gast









Dominic Bertinelli Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

W H O . I . A M




Name:
Bertinelli
Vorname:
Dominic
Spitzname:
Dom
Geburtstag & -Ort
18 Juli in Ancona, einer Stadt in Italien am Meer.
Alter
38

Charakter:
Schon als kleines Kind konnte Dominic nie stillsitzen und war ziemlich neugierig, im Laufe der Jahre hat sich das allerdings gelegt. Heute ist er ein ruhiger Mann, er sitzt gerne einfach stundenlang draußen und hängt seinen Gedanken nach. Auch ist er nicht mehr so neugierig, er hat gelernt, dass er sich nicht in fremde Angelegenheiten einmischen soll, er will ja auch nicht, dass jemand sich in die Seine einmischt. Er ist ein ruhiger Mann geworden, der allerdings einen sehr lustigen Charakter hat. Er macht gerne mal Unsinn oder kleine Scherze, ist dennoch ein ruhiger Mensch. Er hat allerdings auch einen temperamentvollen Charakter, was wahrscheinlich an seinem italienischen Blut liegt. Er gibt sich Mühe stets freundlich und höfflich zu sein, allerdings fällt ihm das nicht sehr leicht. Dennoch ist er ein geduldiger Mensch, eine Eigenschaft die er sich im Laufe der Lehrerkarriere angewöhnt hat und die ihm oft weitergeholfen hat. Er wirkt oft viel strenger als er in Wirklichkeit ist, er ist sehr tolerant und macht auch gerne im Unterricht Scherze. Er hat immer ein offenes Ohr und versucht Anderen bei Problemen zu helfen, diese Eigenschaft hat er von seiner Schwester gelernt, welche sich oft durch ihre Schüchternheit in Probleme brachte weil man ihr gerne in der Schule die Schuld zuschob. Heute hat er noch einen tollen Kontakt zu ihr und ist sehr offen für andere Leute.


Aussehen:
Als kleines Kind war Dominic regelrecht ein ‘Spargeltarzan’, sein Vater war nicht besonders muskulös und das hatte er von ihm geerbt. Allerdings hat er schon in der 8ten Klasse angefangen zu trainieren und tut dies heute noch. Genau wie seine Muskeln ist auch seine Glatze nicht genetisch bedingt, er hat sie sich selbst geschnitten, weil er selbst findet, dass eine Glatze ihm besser steht. Früher hatte er volle schwarze Haare. Im Gegensatz zu dem typischen Bild eines Lehrers zieht Dominic sich nicht schick an, das tat er nie. Er trägt lieber Jeans und Turnschuhe. Es kommt selten vor, dass er mal eine Anzughose trägt, dafür muss schon etwas besonders vorliegen. An Oberteilen trägt er so gut wie alles, Hauptsache es ist bequem. Er trägt auch sehr gerne eine Sonnenbrille, das hat er sich angewöhnt als er noch in Italien lebte.

Vorlieben:
[x] Italien
[x] Filme
[x] Muskeltraining
[x] die MAD
[x] italienisches Essen
[x] Motorräder
[x] Draußen sein
[x] seine Schwester
[x] Eiscreme
[x] Schauspielerei

Abneigungen:
[x] Vorurteile
[x] kalte Pizza
[x] Stress
[x] Opern
[x] schlechte Straßen (Belag)
[x] Nervensägen
[x] gebratene Nudeln
[x] Fisch
[x] Paris Hilton
[x] Mönche

Stärken:
[x] guter Zuhörer
[x] Aufbauen von Leuten
[x] Reparaturen (egal ob elektronische Geräte oder Möbel)
[x] guter Koch
[x] hat viel Geduld
[x] beherrscht ein gutes Poker Face
[x] ist sehr stark
[x] kann sehr Angsteinflößend sein
[x] spricht fließend Italienisch
[x] reicht gerne Scherze im Unterricht

Schwächen:
[x] hat einen sehr temperamentvollen Charakter
[x] kann sehr Angsteinflößend sein
[x] ist sehr Wählerich was Essen angeht
[x] zeigt nicht sehr viel Emotion in seinem Gesicht
[x] hat keinen Autoführerschein
[x] kann ziemlich ausrasten wenn man es zu weit treibt
[x] hat manchmal noch Probleme mit der amerikanischen Sprache (verdreht beispielshalber verdreht er bekannte Sprichwörter)
[x] zitiert zu oft Filme
[x] flucht immer auf Italienisch
[x] Unpünktlichkeit


Hobbies
[x] Motorrad fahren
[x] An Motorrädern rumschrauben
[x] Draußen sein
[x] Kochen
[x] Filme ansehen

Wohnort:
Die Schule

F A M I L Y . P O R T R A I T


Vater:
Marcelino Torreto, 58, er lebt noch immer mit seiner Frau und Tochter in Italien und besitzt eine Eisdiele.

Mutter:
Isabella Marnida, 56, sie lebt mit ihrem Mann und Tochter in Italien und hilft in der Eisdiele ihres Mannes aus.

Geschwister:
Natalia Torreto, 18, sie lebt bei ihren Eltern und arbeitet in der Eisdiele ihres Vaters.

andere wichtige Verwandte:
Keine

S C H O O L . S T U F F


Unterrichtsfach:
Italienisch

Verbrachte Jahre an der Schule:
10 Jahre

T H E . P A S T


Vorgeschichte:
Dominic Torreto ist in einer kleinen Stadt in Italien geboren, welche sich Ancona nennt. Dort hat er den größten Teil seines bisherigen Lebens verbracht. In der Grundschule war er nie der Beliebteste, allerdings änderte sich dies als er mit dem Training anfing und die Eisdiele seiner Eltern erfolgreich wurde. Seine Freizeit hat der Italiener meistens in dem Fitnesscenter oder der Eisdiele seiner Eltern verbracht weil er nicht sehr viele Freunde hatte. Als seine Schwester geboren wurde, verbrachte er sehr viel Zeit mit ihr. Seine Noten waren immer gut gewesen weil sein Vater sehr viel Wert darauf legte und in diesem Bereich auch sehr streng war. Sobald er seinen Abschluss hatte, hat er angefangen den Beruf des Lehramtes zu studieren, verbrachte aber nur zwei Jahre in Italien dafür. Mit seinem 20sten Lebensjahr verließ der heutige Lehrer sein Heimatland und zog nach Florida wo er seine Studien von Vorne begann. Als er diese beendet hatte, war er eine Weile auf der Suche nach einem Lehrplatz, was aber nicht das Einfachste war, weil sein Amerikanisch nicht perfekt ist. Oft sucht er auch heute noch nach den richtigen Wörtern. Nach einigem Suchen bekam er allerdings seinen Platz an der MAD an welchem er heute noch unterrichtet.
Sehr viel hat er sich um seine kleine Schwester gekümmert und viel mit ihr gelernt weil sie an der Schule nie akzeptiert wurde und was ihr ziemlich zu schaffen machte weil sie keinen so starken Charakter hat. Er gab sich viel Mühe konnte aber nicht seinen Traum für sie aufgeben und es schmerzte ihm sehr, sie alleine zurück zu lassen. Auch heute sorgt er sich noch sehr um sie weil er nicht weiß was aus ihr geworden ist. Zu seiner Familie hat er leider keinen Kontakt mehr.


B E . Y O U R . C H A R A C T E R

Würdest Du dich als glücklich beschreiben?
“Das ist eine schwierige Frage. Wenn man meine Lage ganz neutral betrachtet, würde ich ja sagen. Ich habe meinen Traum verwirklicht nach Amerika zu kommen, habe einen tollen Lehrplatz und führe wirklich ein tolles Leben. Wenn man die Lage aber auf die persönliche Lage beschränkt, vermisse ich meine Schwester sehr. Ich erfuhr nie was aus ihr geworden ist und das macht mir sehr zu schaffen.”

Was war die schwerste Zeit in Deinem Leben?
“Puh... Wie sagt das Sprichwort? Man kann die guten Zeiten erst richtig erleben, wenn man die Schlechten bis genossen hat. Also ich würd sagen, die schwerste Zeit war meine, ehm.. wie heißt das nochmal? Scuola elementari.. ach.. Elemantarschul zeit. Moment, Grundschule. Ja so heißt das. Meine Grundschulzeit war meine schwerste Zeit, weil ich nie richtig aufgenommen wurde.”

Hattest Du schon einmal einen Medienauftritt?
“Einen Medienauftritt? Ist das ein Apparizione Media? Falls ja, kann ich auf diese Frage nur Nein antworten. Ich hab nie sehr viel Aufsehen erregt und das finde ich auch gut so.”

Wie findest Du die Kunstschule?
“Ich bin sehr begeistert von der MAD, nach langem Suchen hat diese Schule molto positiv auf meine Bewerbung hin reagiert worüber ich mich molto freue.”

Wie gestaltest du deinen Unterricht?
“Vor dem Unterricht stelle ich mir eine Notiz zusammen, welche Themen ich mit welche Klasse durchnehmen möchte und der Rest ist ganz spontan. Ich will die Schüler ihr eigenen [i]Ideas[i] einbauen lassen und versuche auf ihre Interessen hin zu unterrichten.”

O T H E R . S T U F F



Avatarperson:
Vin Diesel

Name:


Alter:


So habe ich zum Forum gefunden:


Darf der Charakter weitergegeben werden?
Ja, hat Van entschieden. Dom gehört zur MAD.

Darf das Set weitergegeben werden?


Hast du die Regeln gelesen?


Codewort:


Weitere Charaktere:

Bitte trage dich in folgende Listen/Thread’s ein:
[x] Vergebene Avatarliste
[x] Vergebene Namen

24.06.2012 22:09
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

POWERED BY BURNING BOARD LITE | WOLTLAB GMBH




OUR BELOVED ONES